AOK PLUS für Sachsen und Thüringen – Sonderleistungen, Wahltarife und Extras kurz im Überblick



Bei der AOK Plus für Sachsen und Thüringen handelt es sich um eine gesetzliche Krankenversicherung der Gesundheitskasse AOK für diese beiden Bundesländer. Sie ist der größte Versicherer in Sachsen und Thüringen und erhielt in der Kategorie Gesundheit den ersten Platz beim Deutschen Servicepreis 2011. In der Ausgabe 09/2010 des Finanztest der Stiftung Warentest erhielt der Versicherer das Ergebnis „gut“ mit der Gesamtnote 2,3.

Wahltarife und individueller Gesundheitsschutz

Das Versicherungsunternehmen wirbt vor allem für einen individuellen Gesundheitsschutz, indem es zahlreiche Wahltarife anbietet.

  • Der sogenannte Tarif AOK plus aktiv 100 wirbt mit einer Prämie bei Nichtinanspruchnahme vorgesehener Versicherungsleistungen.
  • Der Tarif AOK plus dental verspricht beim Thema Zahnersatz die Lücke zwischen der Leistung der herkömmlichen gesetzlichen Versicherung sowie der Eigenkosten zu schließen.
  • Mit dem Tarif AOK plus weltweit sind Auslandsreisen abgedeckt, solange es sich um maximal sechs-wöchige Urlaubsreisen handelt.
  • Der Tarif AOK plus Natur wirbt mit der Übernahme von bis zu 90 Prozent aller vom Arzt verordneten Naturarzneimittel.

Ab dem zwölften Lebensjahr sind Kinder kostenlos mitversichert. Bei Nichtinanspruchnahme kann eine Prämie gezahlt werden. Darüber hinaus ist ein Krankengeld-Wahltarif verfügbar.

AOK Plus für Sachsen und Thüringen - Screenshot www.aokplus-online.de/ am 11.11.2015

AOK Plus für Sachsen und Thüringen – Screenshot www.aokplus-online.de/ am 11.11.2015

Übernahme zusätzlicher Leistungen

Geworben wird außerdem mit der Übernahme von Akupunktur bei chronischen Knie- und Rückenschmerzen. Gesonderte Behandlungsprogramme werden bei Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, Brustkrebs, koronaren Herzerkrankungen, Asthma und COPD gewährleistet.

Der Versicherer hält auch eine Bandbreite an kostenlosen Gesundheitskursen aus den Bereichen Ernährung, Fitness, Stressbewältigung und anderen für seine Versicherungsnehmer bereit.

Der Beitragssatz der gesetzlichen Krankenversicherung beträgt per November 2015 die zu diesem Zeitpunkt geltenden 14,9 Prozent. Für geringfügig Beschäftigte sowie weitere besondere Gruppen an Versicherungsnehmern, u.a. Studenten, weicht der Beitragssatz nach unten hin ab.

Informationen zu den allgemeinen Leistungen des gesetzlichen Versicherers, u.a. zur Übernahme von Arznei- und Hilfsmitteln sowie Vorsorgeleistungen können online eingesehen werden sowie telefonisch oder in einer der Geschäftsstellen eingeholt werden. (22.07.2011/11.11.2015)

Die AOKplus lässt es beim Video Marketing krachen: ein ordentlich gefüllter Youtube-Kanal mit vielen aufwändig produzierten Erklär- und Werbevideos (Screenshot www.youtube.com/user/aokplus/videos am 11.11.2015)

Die AOKplus lässt es beim Video Marketing krachen: ein ordentlich gefüllter Youtube-Kanal mit vielen aufwändig produzierten Erklär- und Werbevideos (Screenshot www.youtube.com/user/aokplus/videos am 11.11.2015)

Weiterführende Links im Web:





Dieser Artikel zum Thema / mit dem Titel "AOK PLUS für Sachsen und Thüringen – Sonderleistungen, Wahltarife und Extras kurz im Überblick" wurde publiziert von der Redaktion von versicherungen-informer.de am 11. Nov 2015 in der Rubrik: Gesetzliche Krankenkassen / GKV und mit folgenden Stichwörtern verschlagwortet: ,